BILDUNGSKONGRESS - Aktuelles

Der 5. Bildungskongress der Bildungsregionen Landkreis und Stadt Osnabrück im Jahr 2018 stand unter dem Motto „Lernen in der Zukunft“.

Bildung ist ein dynamischer Prozess, der sich stetig auf gesellschaftliche Veränderungen einstellen muss. Die zunehmende Heterogenität der Gesellschaft, der Wunsch der Menschen nach stärkerer Partizipation, die anstehenden Veränderungsprozesse, die mit der Digitalisierung verbunden sind, und nicht zuletzt die Frage nach der Relevanz von Bildung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt stellen die Akteur*innen in der Bildung ebenso wie die Adressat*innen von Bildung vor große Aufgaben, die ein Überdenken der bestehenden Strukturen und fachlichen Anforderungen z.B. in der Kindertagesbetreuung, Kinder- und Jugendarbeit sowie in den Schulen erforderlich machen.

 

Die Organisatoren des Kongresses haben sich im letzten Jahr mit den Kongress-Ergebnissen in vielfältiger Weise auseinandergesetzt. Besonders möchten wir nun aktuell auf folgende Veranstaltungen hinweisen:

 

  • Die Universität Osnabrück bietet im Wintersemester 2019/20 montags um 18:15 Uhr eine Ringvorlesung für alle Interessierten zum Thema „Lernen in der Zukunft – Schule im Jahr 2040“ an. Beginn ist am 4. November 2019. Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.­­

    ­
    Flyer zum Download

 

  • Für schulische Mitarbeiter*innen (Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter*innen, Schulsozialarbeiter*innen) bieten wir am 18. Februar 2020 eine Fortbildung an: „Neue Methoden der Partizipation in der Schule“ – Ein Angebot für schulische Bildungsakteure als „Methoden-Markt“. Eine Anmeldung ist über die Veranstaltungsdatenbank VeDaB oder unter bildungskoordination@lkos.de möglich.

Lesen Sie hier mehr über:

Ansprechpartner/innen

Ina Eversmann
Landkreis Osnabrück
Referat für Strategische Planung
Tel. 0541 5013062
E-Mail ina.eversmann@lkos.de

Ute Tromp
Stadt Osnabrück
Fachdienst Bildung
Tel. 0541 323-2543
E-Mail tromp@osnabrueck.de