Arbeitsgruppen 2016/2017

Wir laden Sie zur aktiven Mitarbeit und Weiterarbeit in thematischen Workshops ein!

Mit dem Bildungskongress 2016 haben wir das Startsignal für einen auf zwei Jahre angelegten intensiven thematischen Austausch gegeben.
In vier Arbeitsgruppen soll Fragestellungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten (entsprechend der Workshopthemen des Bildungskongresses 2016) im Kontext von Bildung & Gesundheit nachgegangen werden. Ihr Sachverstand wird hierzu benötigt.

Sie, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bildungskongresses 2016, hatten bereits am Ende der Workshopphasen die Möglichkeiten, sich für die Mitwirkung in Arbeitsgruppen zu melden. Selbstverständlich besteht weiterhin für Interessierte jederzeit die Möglichkeit, sich auch zwischenzeitlich für die Mitwirkung in einzelnen Arbeitsgruppen zu melden. Hierzu steht Interessierten das Meldetool zur Verfügung.

Was soll in den Arbeitsgruppen geschehen?

Ihr Engagement und Ihre Expertise soll für die bedarfsorientierte Entwicklung von Handlungsstrategien genutzt werden, die die Bildungsregion Osnabrück in Stadt und Landkreis Osnabrück weiter entwickeln soll. In vier Arbeitsgruppen soll zu den folgenden Themen gearbeitet werden:
Schulverpflegung und Gesundheit, Selbstkompetenzen von Kindern und Jugendlichen erkennen und fördern, Berufliche Bildung und Gesundheit, Medienkonsum und Gesundheit, Bewegung – Voraussetzung für Bildung und Gesundheit.

Ziel der Arbeit in den einzelnen Themenschwerpunkten ist die Diskussion von themenspezifischen Ansätzen und Maßnahmen wie auch deren Möglichkeiten der Umsetzung. Die Arbeitsgruppen können somit Impulse für die weitere Entwicklung der Bildungsregion in Landkreis und Stadt Osnabrück geben.

Mit der Vereinbarung zur Bedeutung des Bildungskongresses, die von Stadt und Landkreis Osnabrück, Hochschule und Universität Osnabrück wie auch der Friedel und Gisela Bohnenkamp-Stiftung unterzeichnet wurde, verpflichten sich die Unterzeichner, dass die Ergebnisse von Bildungskongress und Arbeitsgremien in die politische Diskussion einfließen werden.

Wir freuen uns über Ihre Mitwirkung und Unterstützung bei der aktiven weiteren Gestaltung der Bildungsregion Stadt und Landkreis Osnabrück.

Ansprechpartner

Thomas Nachtwey
Stadt Osnabrück
Fachdienst Bildung
Bildungskoordinator im Auftrag der Niedersächsischen Landesschulbehörde
Tel. 0541 323-2366
E-Mail nachtwey@osnabrueck.de